Deine Suche nach » house « ergab: 53 Treffer
  • Die Compilations „Deep Heat“ vom Label Telstar vereinten die angesagten Club-Hits (House, Euro-Dance, Hip-House, Techno). Die Mischung wurde mit sehr gute Chart-Positionen belohnt – sogar mit Gold- und z. T. Platin Status.

  • Lidell Townsell dürfte House-Liebhabern ein Begriff sein, aber William Stover?
    Hier die Diskografie (von 1987-92) mit zum Großteil gemeinsam geschriebenen Tracks und weiteren Projekten.

  • Diskografie der ersten Jahre (House und Acid) – von „Shoot your best Shot“ ’86 bis zu dem Hit „Get Busy“ ’89 (Hip-House)

  • Sterling Void hat mit dem Song „It’s All Right“ einen Klassiker des Chicago-House geschrieben. Mehr Infos über den Song, das Album und über Sterling Void

  • Fast Eddie (Edwin A. Smith) war Mitte der 80er ein sehr erfolgreicher House-DJ und veröffentlichte 1986 mit Kenny Jammin‘ Jason seinen ersten Track „Can You Dance?“. Zwei Jahre später machte er den Hip-House populär.

  • Die legendäre Sampler-Serie „Edition“ von dem UK-Label Street Sounds ist eine tolle Sammlung von Dance Tracks aus allen Genres.

  • Kevin Irving hat für viele Klassiker des Chicago House Sounds die Vocals beigesteuert.

  • Vor über 30 Jahren began die Ära der HOUSE MUSIC.
    Diese Stilrichtung aus Chicago hat die Musikwelt verändert.
    Diese Website will informieren über die Anfänge der House Musik aus Chicago. (von Mitte der 80er bis Anfang der 90er)
    siehe auch „The Story of House„.


Besuche auch den Hauptblog für weitere Treffer: blog.funkygog.de


Top ↑